Nachruf auf die Langeweile: Warum wir nie geglaubt hätten, dich einmal zu vermissen - Sabbatjahr.org