SABBATJAHR-RATGEBER

Coaching-/Lern-Reise Uganda

Coaching-/Lern-Reise Uganda

Entdecke die Startup-Szene Ugandas, vernetze dich mit innovativen Sozialunternehmern und verlass’ deine Komfortzone, um über dich hinauszuwachsen. Tägliche Coaching-Einheiten unterstützen dich in deinem Entwicklungsprozess und bereiten dich auf deine nachfolgende Mentoring-Rolle vor: du begleitest einen lokalen Social Entrepreneur und spürst, wie es sich anfühlt, sinnerfülltes Arbeiten zu leben und einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten. Ein möglicher Wendepunkt für dein eigenes (berufliches und privates) Leben.

Schwerpunkt: Soziale Innovation & Digitalisierung

  • Wie entwickle ich Offenheit und Souveränität im Umgang mit dem Unbekannten?
  • Was kann ich von Ugandas sozialen Innovationen lernen?
  • Wie stärke ich meine Agilität im Umgang mit Komplexität?
  • Wie baue ich vertrauensvolle Beziehungen auf?

Innovation entsteht nicht durch Perfektionierung des Bestehenden. Innovation verlangt nach Loslassen von alten Vorstellungen, neuer Perspektive, Offenheit für andere Sichtweisen, ganzheitlichem Wahrnehmen von Bedürfnissen, Einlassen auf Unbekanntes, Inspiration, großen Visionen. Co-Creation findet auf allen Ebenen des Seins statt – im Denken, Fühlen und Handeln – und verbindet Träume zu Ideen zu Innovationen. Für den Erfolg von morgen werden Selbst-, Beziehungs- und Veränderungskompetenz zu den entscheidenden Innovationstreibern. Auf dieser Lernreise nach Uganda lernen wir, diese Kompetenzen zu stärken und erfahren hautnah Entwicklung, Inspiration und Sinn.

Zielsetzung

Das Programm verbindet innovativ Selbstentwicklung mit Entwicklungshilfe. Im Fokus steht die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit. Im Rahmen der Reise und des Programms werden auf völlig neue Art und Weise eigene Prinzipien und „blind spots“ reflektiert. Das anschließende Freiwilligenprojekt (Mentoring für einen lokalen Sozialunternehmer) ermöglicht Teilnehmern zudem zu spüren, wie es sich anfühlt, sinnerfülltes Arbeiten zu leben und einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.

3 in 1 – die Eckpfeiler des Programms

Coaching Reise: Persönlichkeitsentwicklung

Erkunde und stärke in Begleitung eines Coachs deine eigenen Wege und Ziele. Tägliche Coaching-Einheiten auf deiner Reise an außergewöhnlichen Orten und Landschaften eröffnen Raum zum Durchatmen, für individuelle Reflexion, neue Erkenntnisse und Impulse für deine Karriere- und Lebensplanung.

Lernreise: Inspiration

Stärke deine Innovationskraft und Motivation durch neue Erfahrungen und Begegnungen. Jede Coaching Reise hat einen individuellen Themen-Schwerpunkt, der das Programm der Reise mitgestaltet. Zudem bieten dir unsere Lern- und Coachingreisen Möglichkeiten zum Knüpfen neuer internationaler Kontakte und zum Erfahrungsaustausch.

Freiwilligeneinsatz: Mentoring

Du möchtest deinem Leben neuen Sinn verleihen? Mit deiner Qualifikation und Erfahrung einen Beitrag leisten, etwas Gutes tun? Das Ende der Coaching Reise ist der Anfang deines sozialen Engagements: für 1 Jahr wirst du virtueller Mentor für einen lokalen Sozialunternehmer sein, den du bereits auf deiner Reise kennengelernt hast.

Ablauf & Dauer

Die Lernreise nach Uganda Nepal ist nur 1 Element deines 3-stufigen Entwicklungsprogramms mit Karmalaya. Das gesamte Programm erstreckt sich über 14 Monate und erfordert einen Zeiteinsatz von ca. 12 Tagen.

Programminfo “Uganda: Soziale Innovation & Digitalisierung”

Mindestalter: 25

Termine & Inhalte:

  • Auftakt-Workshop in Salzburg: 27.06.2020
  • Individuelles Leadership-Coaching (1h) vor der Reise
  • Leadership-Reise: 18.07.2020-25.07.2020
  • 2 Folge-Coachings (à 45 min) im Laufe der Mentoring-Phase nach der Reise
  • Abschluss-Event in Salzburg: Herbst/Winter 2021

Teilnahmebedingungen:

  • Flexibilität und Offenheit fürs voneinander Lernen gehören zu den Eigenschaften der Teilnehmer genauso wie die Bereitschaft, sich selbst außerhalb der Komfortzone zu reflektieren.
  • Sehr gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt sowie
  • Berufserfahrung von mindestens 5 Jahren
  • Interkulturelle Kompetenz und Freude am interkulturellen Austausch ist bereits vorhanden und/oder es ist ein persönliches Ziel dies zu stärken bzw. auszubauen.
  • Bereitschaft mindestens 2-4 Stunden pro Monat für den Mentoring-Prozess (im Anschluss an die Leadership-Reise) zur Verfügung zu stellen – über einen Zeitraum von 12 Monaten.

Geeignet für: Auszeit, Weiterbildung, Sabbatical

Inkludierte Leistungen:

Vor der Abreise:

  • Orientierungsgespräch und Beratung
  • Individuelles Matching: Teilnehmer-Mentee (Sozialunternehmer aus Uganda)
  • Zugang zu Karmalaya-Workspace
  • Reisevorbereitung (Unterlagen, Telefonat, ggf. Skype)
  • ganztägiger Auftakt-Workshop in Salzburg
  • individuelles Einzelcoaching mit Imelda Breitenmoser (60 Minuten; Skype oder persönlich in Zürich)

Während der Reise:

  • Transfer vom/zum Flughafen Entebbe + alle Transfers lt. Programm
  • Unterkunft und Verpflegung während des Aufenthalts lt. Programm
  • Begleitung durch deutsch- und englischsprachige Projektleiter: Karmalaya-Co-Founder Matthias Eckert und Social Innovation Academy-Gründer Etienne Salborn
  • Begleitung durch deutsch-/und englischsprachige Coach Imelda Breitenmoser (Info: gemeinsame Workshops und generelle Programmführung in Uganda aufgrund der interkulturell gemischten Gruppe auf Englisch)
  • Programmpunkte, Workshops und Coaching lt. Programmbeschreibung
  • Auf Wunsch: gratis lokale SIM-Karte für dein Handy
  • Karmalaya-T-Shirt

Nach der Reise:

  • 2 Folge-Coachings á 45 Minuten mit Imelda Breitenmoser (via Skype oder persönlich in Zürich)
  • Begleitung und Support für die Dauer des Leadership-Programms durch Karmalaya
  • Abschluss-Event in Salzburg
  • Abschluss-Zertifikat

Ihr Kontakt zum Anbieter

Hier können Sie unverbindlich Kontakt zum Anbieter dieses Programms aufnehmen.

DIESES PROGRAMM IST AKTUELL NICHT VERFÜGBAR!

 

Süddeutsche Logo
ZDF Logo
Focus Logo
ntv Logo
Berliner Morgenpost Logo
Hamburger Abendblatt Logo
Mittelbayerische Logo
WAZ Logo
RP Online Logo
Neue Narrative Logo
Scroll to Top